Wie man ein Bienenzuchtgeschäft anfängt

Wie man ein Bienenzuchtgeschäft anfängt

Geschäftsorientierte Menschen suchen immer nach anderen Wegen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen und ihr Geld zu investieren. Eine lukrative Geschäftsmöglichkeit, in die sich viele Leute begeben, ist die Bienenzucht. Dies ist ein spannendes Hobby, in das jeder einsteigen kann und das keine Ausbildung oder Erfahrung erfordert.

Ein Imker zu werden hat viele Vorteile. Zuerst helfen Sie bei der Bestäubung von Pflanzen mit Ihren Bienen, und Ihre Bienen produzieren Honig, der sehr gefragt ist. Die Welt braucht Bienenzüchter, um bei der Honigproduktion zu helfen, so dass jeder in dieser Branche Platz hat. Um zu beginnen, brauchen Sie nur einige Grundlagen, die unten behandelt werden.

Die benötigten Vorräte für die Imkerei:

Wenn Sie in der Bienenzucht anfangen, gibt es einige Vorräte, die Sie benötigen. Die ersten Vorräte sind die Bienen und Königinnen. Diese können Sie bei Ihrem örtlichen Imkerladen bestellen und kommen in verschiedenen Bausätzen, die nicht zusammengebaute Einsteiger-Kits oder montierte Einsteiger-Kits sind. Die zusammengebauten Ausrüstungen sind ein volles Paket, das Rahmen, supers, Bienenstockkörper, obere Bienenstockzufuhr und einige mit haltbaren Plastikhelmen einschließt. Andere Materialien, die Sie bekommen sollten, sind das Bienenstock-Werkzeug, der Edelstahl-Raucher, die Lederhölzer und die Überwachungsschale.

Die erforderliche Ausrüstung für die Bienenzucht:

Wie bei den Vorräten brauchen Sie auch einige Grundausstattung für Ihr neues Hobby. Um Ihre Honigbienen vor extremem Wetter zu schützen, müssen Sie eine Teleskop-Außenhülle kaufen, die eine verzinkte Oberseite hat, die langlebig ist. Sie sollten auch eine Bienenstock-Isolierung erhalten, die Löcher hat, um Ihre Bienenstöcke bei kaltem Wetter zu bedecken.

Klicken Sie hier für eine komplette Anleitung zur Imkerei …

Um Ihren eigenen schuttfreien Pollen aufzuziehen, sollten Sie eine Pollenfalle bekommen, die Ihnen helfen wird, sauberen Pollen von Ihrem Bienenstock zu ernten. Eine weitere lebenswichtige Ausrüstung, die Sie kaufen sollten, ist die Königin Excluder, die gerade über der Brutkammer verwendet werden, um bei der Trennung der Königin von den Arbeiterinnen zu helfen. Wenn Sie anfangen, können Sie einen Plastikkönigin excluder kaufen und dann, wenn Sie mehr Bienenstöcke hinzufügen möchten, können Sie den Metallkönigin excluder dann kaufen.

Um Ihnen zu helfen, die Bienen aus dem Super zu entfernen, benötigen Sie ein Dreiecks-Fluchtbrett, legen Sie es einfach zwischen die Brutkammer und Supers. Ein Fluchtbrett ist nützlich, weil Sie in der Lage sein werden, Ihr Super schneller zu leeren, da die Bienen, die gehen, nicht zurückkommen können. Holen Sie sich auch einen Bienenpinsel, um Ihnen zu helfen, die Bienen vom Rahmen abzuwischen.

Die letzte Ausrüstung, die Sie haben müssen, ist der Honigextraktor, der hilft, Ihren Honig von Supers zu extrahieren. Honigextraktoren gibt es in zwei Formen, eine ist eine Handkurbel und die andere, die von einem Motor angetrieben wird. Welcher Extraktor Sie bekommen, stellt sicher, dass er die Bienen und Pollen nicht zerdrückt. Um in der Honigströmung zu helfen, können Sie ein Extraktionswärmeband erhalten, das den Extraktor aufwärmt.

Sobald Sie alle diese erhalten, sind Sie auf dem Weg, Ihren eigenen Honig zu produzieren und ihn für zusätzliches Einkommen zu verkaufen. Je mehr Bienenstöcke du hast, desto mehr Honig wirst du produzieren, aber wenn du anfängst, ist es gut, mit zwei Bienenstöcken zu beginnen, damit du den Überblick über die Verwaltung von Bienen hast.

Klicken Sie hier für eine komplette Anleitung zur Imkerei …

This entry was posted in German and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *